Schweiz
Wohlen

Die im Konton Aargau liegende Gemeinde Wohlen erhielt im 19. Jahrhundert durch die Strohindustrie einen wirtschaftlichen Aufschwung. Aufgrund von Absatzschwierigkeiten der hier gefertigten Strohhüte wurden neue Artikel aus Stroh erfunden. Es entstanden Strohgeflechte und viele Strohverzierungen für andere Erzeugnisse.

So wurden ab 1847 geklöppelte Rosshaarspitzen aus dem Erzgebirge eingeführt. Diese sogenannten "Blonden" wurden hier mit Strohornamenten verziert.

Im 1976 eröffneten Freiämter Strohmuseum sind auch viele verzierte Rosshaarspitzen ausgestellt.


Freiämter Strohmuseum

Detail einer Decke

Stohverzierungen

Musterbücher
Heimatmuseum Steckborn

Seit 1937 befindet sich das Heimatmuseum im Turmhof. In einem Raum befinden sich Vitrinen mit zahlreiche Spitzen, wie z.B. Roßhaarspitzen mit oder ohne eingelegte Bändchen sowie Steckborner Spitzen. In einem weiteren sind Musterbücher und Klöppelkissen ausgestellt.


Museum

Das Spitzenklöppeln begann 1840 in Heimarbeit. Der Vorlagenstecher zeichnete und lochte die Briefe. Gearbeitet wurde mit Leinen, während der Kriesenzeit 1846/1847 auch mit Baumwolle. Danach klöppelten die Frauen im Auftrag der aargauischen Stohindustrie Borden aus Stroh. Hauben für die Trachten und Hüte wurden mit Roßhaar hergestellt.

Seit 1979 geben geschulte Lehrerinnen Klöppeluntericht. Susanna Kappeler und Elisabeth Eigenmann rekonstruierten alte Steckborner Spitzen. Die Klöppelbriefe können im Museum erworben werden.


Rosshaar- und Strohspitzen

Klöppelkissen

Spitzenschrank und -tracht
Stein am Rhein

«Lindwurm» - Musem für bürgerliche Wohnkultur und Landwirtschaft im 19. Jahrhundert

Die zwei mittelalterlichen Wohn- und Handwerkshäuser wurden 1571 zusammengefaßt, um eine Etage erhöht und 1993 als Wohnmuseum eröffnet. Das Herrenhaus gibt einen Einblick in eine voll eingerichtete bürgerliche Wochnung in der Mitte des 19. Jahrhundert. Dazu zählen Stube, Nebenstube, Wohnschlafraum, Küche. Im Obergeschoß befinden sich ein Empiresalon, ein Kinder- und Bügelsalon. Im Keller liegen der Keller, der Estrich und die Waschküche. Überall im Haus lassen sich Spitzen entdecken.


Handarbeitsschrank

Klöppeltisch

Im Kleiderschrank

Haarband
© Petra Pönisch 2010-08-31   Impressum